Ältere Nachrichten
Biel/Nidau Während der Nidauer Gemeinderat den Westast klar unterstützt und eine rasche Realisierung fordert, hat die Bieler Regierung weiterhin offene Fragen zum offiziellen Ausführungsprojekt: Der Zeitpunkt für eine Entscheidung sei noch nicht da. Deborah Balmerhttp://bt.static-redmouse.ch/sites/bielertagblatt.ch/files/./1d/3e/1d3eca1c367999d8197e5888a6128129.jpg
Biel fordert breiten Dialog zum A5-Westast Gemeinderat erneuert Forderung nach Dialog rund um den Westast Nicht überall in der Region Wil wird der Strom im nächsten Jahr teurer
BielDie Wirtschaftsmittelschule Biel (WMS) hat gestern in Anwesenheit von Stadtpräsident Erich Fehr das Label für Zweisprachigkeit erhalten. Sie ist die dritte Schule in der Stadt Biel, die mit diesem Label ausgezeichnet wird. Die Wirtschaftsmittelschule wurde an einem feierlichen Anlass im Gymnasium Biel-Seeland ausgezeichnet.http://bt.static-redmouse.ch/sites/bielertagblatt.ch/files/./46/c1/46c16f1bb60b9f978a8010313f59a2c4.jpg
Westjordanland: Israel schließt palästinensische Schule wegen "Terrorismus" (Video) Explosion: Krim-Halbinsel: Zahlreiche Kinder sterben bei Anschlag auf Schule Zweite Bieler Pleite in Folge: Fribourg überrumpelt den Leader
BielJeden Dienstag und Samstag, noch bevor Lichter in der Bieler Altstadt brennen, bauen Bauern und Marktleute in aller Stille ihre Stände auf dem Burgplatz auf. Spätestens um 6 Uhr fährt der erste Lieferwagen vor und fängt an Kiste um Kiste auszupacken. Hier hat alles seine Ordnung und seinen festen Platz.http://bt.static-redmouse.ch/sites/bielertagblatt.ch/files/./fa/17/fa17a50480dd488afa67b9b48bbd5abe.jpg
Langschläfer sind so eingeschränkt wie Übermüdete
Stadt BielDer Gemeinderat der Stadt Biel erneuert seine Forderung nach einem breiten Dialog rund um den Westast der Autobahnumfahrung A5. Er hat sich entsprechend gegenüber der Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion des Kanton Bern vernehmen lassen, welche die aktuelle Haltung der Stadt Biel zum Westast zu kennen wünschte. Der Gemeinderat stellt
«Der Westast darf die Region nicht spalten» Biel fordert breiten Dialog zum A5-Westast Hallwilersee-Gemeinde bleibt Steuerparadies – Gemeinderat will weiter 65 Prozent
BielDas Datum für den nächsten Flohmarkt im Quartier Mett steht fest. Er wird am Samstag, 3. November im QuartierInfo stattfinden. Um die dreissig Verkäuferinnen und Verkäufer präsentieren dabei jeweils ihre kleinen und grossen «Schätze» aus Keller und Estrich.
Radquer ist ein ewiges Leiden – für Fahrer und Organisatoren Apfel und Co. stehen am Buechibärger Märet im Fokus Ein gesprengter Mercedes und weitere Kuriositäten: So kreativ kann ein Dorf sein
Yukon Seit 22 Jahren lebt die frühere BT-Journalistin Christine Mäder im Yukon. Im äussersten Nordwesten Kanadas dauert 
der Winter länger als Frühling, Sommer und Herbst zusammen. Doch bereut hat Mäder ihre Auswanderung noch nie. Christine Mäder
Tiger aus Köthener Tierpark ziehen in anderes Gehege um Mehr als 60 Stellungnahmen zum Klima- und Energiekonzept
NeulichEs gibt ja Leute, die wachsen ohne Kontakt zu Tieren auf. Sei das, weil s’Mami eine Tierhaarallergie hat (wobei ich ja meistens vermute, dass die Vokabel der politisch korrekte Ausdruck dafür ist, dass man eigentlich zu faul ist, einem haarigen WG-Kolleg
Iris Berben über ihren Hund - „Paul war 17 Jahre mein Komplize“ "Schweiz spricht": Wie gespalten ist unser Land? Strafe für qualvollen Tod eines Rehkitzes
NidauDie Stadt Nidau hat sich aktiv an der Erarbeitung und Ausgestaltung des vorliegenden Ausführungsprojektes beteiligt. Der Gemeinderat kommt zum Schluss, dass diese Zielsetzung mit dem vorliegenden Ausführungsprojekt des Kantons erreicht wird und fordert eine rasche Realisierung. Die im letzten Jahr entwickelte Alternativ-Idee des Komitees «Westast-so-nicht» hat der Gemeinderat Nidau mit
Dieses Konzert ist tatsächlich einmalig «Der Westast darf die Region nicht spalten» Hallwilersee-Gemeinde bleibt Steuerparadies – Gemeinderat will weiter 65 Prozent
BielSeit gut zwei Jahren ist Andreas Schluep Direktor der Müve in Biel. Obwohl er daran interessiert ist, möglichst viel Müll zu rezyklieren, macht es für ihn durchaus Sinn, Plastikabfall zu verbrennen. Und er widerspricht Gerüchten, wonach der Siedlungsabfall nicht gut genug brenne. Andreas Schluep, welche Rekla-
mation von Kunden ärgert Sie
Ex-Trainer Heine sicher - „Qualität von Chemnitz hat kein anderer“ „Wir werden uns zusammensetzen" - Kampl für immer in Leipzig? Hollenstein: «Wir haben uns vielleicht zu sicher gefühlt»
SolarcupBiel hat gestern in Österreich beim Klimabündnis eine internationale Auszeichnung abgeholt. Doch der Preis für das Projekt Solarcup gehört auch den Energiestädten Nidau, Brügg und Lyss. Lino Schaeren
Mann darf nicht in Kneipe und springt aus Wut in Glasscheibe Asem-Gipfel in Brüssel: Asien und Europa üben den Schulterschluss in Zeiten Trumps Schweizer Influencerin beim Wüstenspaziergang: Patrizia Yanguela hat ihre Schuhe vergessen

Create Account



Log In Your Account